Objektmöbel



Büromöbel 

Hakenleiste 

Schulungsgeräteschrank 

Schulungsraum 

Uniformenschrank 

Büromöbeleinrichtungen als auch Objektmöbeleinrichtungen werden sehr unterschiedlich gestaltet.

Möbel in Büro als auch Objekt werden häufig sehr stark beansprucht. Folglich sind Einrichtungen von hoher Qualität auszuwählen, um ein effektives Arbeiten über lange Zeiträume zu gewährleisten.

Sobald Büromöbel sowie Objektmöbel in Räumen mit Kundenverkehr stehen, ist Ziel die Repräsentation. Farben, Schriftzüge usw. aus dem Öffentlichkeitsauftritt des Unternehmens sollen dargestellt werden. Oft wählt man für die Möbel helle Uni- Farben oder Holz- Dekore. Ansonsten dominieren funktionale Ziele, zum Beispiel Ergonomie, Kommunikation und Informationsverarbeitung.

In Empfangsbereichen finden sich häufig Empfangstheken oder Empfangstresen. Tresenverkleidungen als auch Wände verwendet man gerne für Marketing- Aussagen. Die schnelle, freundliche Kundenbedienung stellt zudem hohe funktionelle Anforderungen an die Möbel.

Büroschränke oder Aktenschränke mit Drehtüren verbergen Akten vor der Öffentlichkeit. Die Ausstattung von Flügeltüren mit Schlössern erhöht das Sicherheitsniveau. Büroregale ermöglichen einen schnellen Zugriff. Höhe, Breite und Tiefe der Schränke wird durch den Schrankinhalt mitbestimmt. Oft sind Ordnerhöhen entscheidend. Mitunter unterschätzt man die Belastung der Schrankböden.

Die Arbeitshöhe der Schreibtische ist aus ergonomischer und funktionaler Sicht zu entscheiden. Arbeitsmittel können in Utensilienfächern, Fächern, Schubkästen, Auszügen, Hängeregistraturauszügen, Rollcontainern, Standcontainern usw. untergebracht werden. Zur Platzierung von Geräten einschließlich Zubehör für die Kommunikation und Informationsverarbeitung sollte man nicht nur die Schreibtischplatte, sondern auch den Arbeitsraum darunter oder darüber verwenden. Steh-Sitz-Tische oder Stehpulte begeistern wegen ergonomischer Vorteile zunehmend Nutzer.

Zur Unterbringung des Eigentums des Personals stellt man in Büroräumen oft Garderobenschränke oder Garderobenregale auf. Hat das Personal zusätzliche Aufgaben, sind weitere Schränke zur Aufbewahrung von Arbeitsbekleidung, Helmen, Arbeitsmitteln usw. empfehlenswert.